RemoteDesktop Raspberry / © Maximilian Riess / Riess Group.

Remote Desktop für den Raspberry Pi

Wenn man Raspbian auf dem Raspberry PI installiert hat, kann man von einem Windows PC aus eine Remote-Desktop Verbindung zum Raspberry herstellen.

Dazu muss man sicherstellen, dass auf dem Raspberry eine graphische Oberfläche läuft. Als root-User über das Tool „raspi-config“ den Eintrag boot_behaviour – Start desktop on boot? wählen und mit „YES“ bestätigen. Nach einem Neustart steht die GUI zur Verfügung.

Nun benötigt man einen Dienst, mit dem man sich zur graphischen Oberfläche verbinden kann. Dazu installiert man als root-User:

root@raspberry ~# apt-get install xrdp

Nach einem

root@raspberry ~# service xrdp start

kann man sich über das Windows-Tool Remote Desktop Connection auf den Raspberry verbinden und über die graphische Oberfläche arbeiten.